Halloween Biskuitrolle - Ein Küchenexperiment mit meiner Schwester

Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Dekoriert

Da mein Patenkind, seine Schwester und die Eltern der beiden dieses Wochenende zu Besuch kamen, hatte ich Gelegenheit eine Decorated Cake Roll auszuprobieren. Die gute alte Biskuitrolle in neuem Gewand. Ein Küchenexperiment mit meiner Schwester. Wir waren zufrieden mit dem Ergebnis, würden aber beim nächsten Mal einiges verbessern. Hier eine Art Anleitung mit Tipps wie ihr es besser machen könnt ;)

Anleitung

Sucht euch ein Motiv, je einfacher desto besser. Keine filigranen Formen und für den Anfang sind sich wiederholende Muster einfacher als ein komplettes Bildmotiv. Wir haben natürlich gleich mit einer ganzen Landschaft angefangen, was das Projekt nicht einfacher gemacht hat.

Das Motiv

Wir haben uns für einen Baum entschieden, da dieser sehr organisch verwachsen und knorrig ist und so allerlei Fehler verzeiht. Die Fledermäuse waren überraschend einfach zu spritzen, deshalb wurden wir übermütig und haben den Geist sogar zweifarbig gestaltet ;)


Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Motiv



Das Bild haben wir aus verschiedenen Elementen zusammengestellt und danach ausgedruckt.

Anschließend haben wir einen Biskuitteig zubereitet. Wir waren nicht zufrieden mit dem Rezept, deshalb poste ich es hier gar nicht erst. Nehmt den Biskuitteg, dem ihr vertraut. Wenn ich einen finde, mit dem ich zufrieden bin, ergänze ich es hier...

Wir haben eine kleine Menge des Teiges für den Bau, die Fledermäuse und die Konturen des Geistes mit Lebensmittelfarbe dunkel eingefärbt. Man braucht dafür wirklich nicht viel Teig, nehmt nicht zuviel von eurer Masse weg, sonst wird der Boden insgesamt nachher zu dünn und hier habe zuviel eingefärbten Teig übrig.


Wir haben das ausgedruckte Motiv auf ein Bretchen gelegt, darüber kam Backpapier und dann haben wir das Ganze mit Klebestreifen fixiert.

Anschließend haben wir die Konturen mit dem gefärbten Teig "nachgezeichnet".

Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Kontur

Danach ging das ganze Brett eineige Minuten in den Gefrierschrank, nach ca. 10 Minuten ist die Kontur so fest, dass man innen auffüllen kann.

Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Auffüllen



Jetzt heißt es, wieder einfrieren. Auch der innere Teil musst fest sein, da wir den kompletten restlichen Teig über alles kippen werden.

Sobald das innere ebenfalls fest genug ist, das dauert etwa eine Viertel Stunde, können wir den restlichen Teig vorsichtig darüber verteilen. Dafür packten wir das Backpapier samt gespritzem Motiv auf ein Backblech und kippten des restlichen orange eingefärbten Teig darüber. Wir haben den Fehler gemacht zu vorsichtig zu sein und haben den Teig nicht richtig glatt gestrichen. Daher war der Biskuit am Rand etwas dünner und wurde sehr knusprig, bis der mittlere Bereich ebenfalls fertig war, also macht es besser! ;)

Nicht zu lange backen, sonst verfärbt sich der Teig und ist nicht mehr richtig biegbar. Das Ziel sind etwa 10 Minuten. Wir haben etwas länger gebraucht, da der Teig in der Mitte ewig nicht durch wurde, da wir nicht gut genug glatt gestrichen hatten. Da uns das am meisten ärgerte, erwähne ich es oft genug, dass ihr nicht den gleichen Fehler macht.

Ab jetzt ist alles wir bei einer normalen Biskuitrolle. Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen und vorsichtig das Backpapier entfernen. Tadaaaa! Schön geworden! ;D

Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Ergebnis



Jetzt haben wir nochmals von oben gezuckert, ein weiteres Geschirrtuch aufgelegt und mithilfe eines Kuchenretters alles nochmal gedreht, da wir das Motive ja außen haben wollten. Dann haben wir den Biskuit eingerollt und etwas auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit haben wir die Füllung vorbereitet. Sie besteht aus Bananen, Schokosplittern und nur wenig gesüßter, steif geschlagener Sahne (welche ihr da auch bevorzugt... Kokos, Soja... geht alles).

Als alles gut abgekühlt war haben wir die Rolle vorsichtig wieder aufgerollt, gefüllt und wieder zusammengerollt. Das Ergebnis sah dann so aus:

Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Fertig


Auch die Details kamen überraschend gut raus ;)
Hier sieht man noch den Zucker, der das ankleben an das Geschirrtuch verhindert. Wir haben den Zucker anschließend einfach weggepinselt.
Halloween Biskuitrolle - Decorated Cake Roll - Details


Viel Spaß beim ausprobieren! :)

Inspiriert von Marjorie @ bestfriendsforfrosting.com

Gina

backt gerne zum inneren Ausgleich, hat trotz perfektionistischer Tendenzen ein ausgesprochen inniges Verhältnis zur Improvisation, wird schwach bei Schokolade und Raumschiff-Kapitänen, macht Yoga zur Entspannung, verbrennt Kuchen-Kalorien beim Joggen, wundert sich, warum so viele Menschen rechts und links auseinanderhalten können, obwohl die beiden Richtungen völlig subjektiv sind, is(s)t schon über ihr halbes Leben Veggie und hat seit neuestem eine Kitchenaid! YAY!

1 Kommentar: